Leipziger Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression
Deutsches Bündnis gegen Depression
  Angebote & Aktivitäten  Projekte  PREDI-NU

Das "PREDI-NU"-Projekt

PREDI-NU (Preventing Depression and Improving Awareness through Networking in the EU) ist ein von der Europäischen Kommission gefördertes, internationales Drittmittelprojekt aus dem Bereich Mental Health (GA Nr. 20101214). Das Hauptanliegen des Projektes ist die Stärkung des Selbstmanagements von Patienten mit leichten und mittelgradigen Depressionsformen. Zu diesem Zweck wird im Rahmen von PREDI-NU ein internetbasiertes Selbstmanagement-Programm („iFightDepression") für Menschen mit leichten Depressionsformen in zwei Versionen (für Jugendliche von 15 - 24 Jahren und Erwachsene ab 25 Jahren) entwickelt. In einer Pilotphase wurde das Programm im Sommer 2013 getestet und über Hausärzte und Psychotherapeuten ersten interessierten Patienten zugänglich gemacht. Es soll zukünftig kostenfrei weiterhin bei Ärzten und Therapeuten bekannt gemacht werden, so dass es vielen Patienten zugute kommen kann.

Im Projekt entstand ebenso die mehrsprachige Internetseite (www.ifightdepression.com/de/) zur Aufklärung über Depression. U.a. wurde die Seite auf Deutsch übersetzt.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. ist an diesem Projekt indirekt beteiligt. Im Rahmen der Testung und projektbegleitenden Evaluationsstudie ergaben sich aufgrund der bisherigen Kontakte mit Leipziger Hausärzten und Psychotherapeuten durch das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. ebenso Überschneidungspunkte, wie im Anliegen, einen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung depressiv Erkrankter zu leisten. Projekt und unser Verein verfolgen dieses Ziel gleichermaßen. Nach Projektende im August 2014 wird es eine zukünftige Aufgabe sein, die Existenz des Programmes weiter bekannt zu machen.

Da iFightDepression eine Möglichkeit darstellt, das Selbstmanagement bei Menschen, die von Depression betroffen sind, zu stärken, verfolgen wir dieses Anliegen bereits jetzt.

Sollten Sie Arzt oder Psychotherapeut tätig sein und Interesse haben, mehr über iFightDepression und seine Einsatzmöglichkeiten zu erfahren, kontaktieren Sie uns bitte.

Nähere Informationen über das Projekt finden Sie auf der englisch-sprachigen Homepage: www.predi-nu.eu sowie unter www.ifightdepression.com.