Stellenausschreibungen des LBgD e.V.

Für folgende Stellen sucht der LBgD e.V. geeignete Bewerber:

Projektleitung (m/w/d)

Der Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. engagiert sich für eine Sichtbarmachung und Entstigmatisierung der Krankheit Depression im Sinne der Betroffenen und deren Angehörigen. Wir fördern die Selbsthilfe und der (Re)Integration von Betroffenen in das gesellschaftliche Leben. Wir informieren, sensibilisieren und klären auf. Unter dem Motto „Heute schon für dich gesorgt?“ richtet sich unser Angebot nicht nur an Betroffene und deren Angehörigen, sondern auch an die breite Öffentlichkeit sowie an Berufsgruppen mit Kontakt zu depressiv erkrankten Personen.

Wir suchen für unsere neuen Projekte „IMAGE – Sehen und gesehen werden“ sowie „Austausch bewegt! – die aktive Selbsthilfegruppe“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektleitung. Im Leipziger Bündnis gegen Depression arbeiten Angestellte und Ehrenamtliche Hand in Hand. In der Rolle als Projektleitung steuern Sie die Arbeit und arbeiten aktiv mit. Sie gestalten die Projekte entsprechend des bewilligten Antrages. Sie bauen weiter Netzwerkgruppen auf, betreiben Recherche, und dokumentieren die Projekte durch Veröffentlichungen.

Arbeitsumfang: 35 Stunden / Woche
Arbeitsort: Leipzig, Hinrichsenstr. 35 oder Semmelweissstr. 10
Vergütung: in Anlehnung an den TVÖD
Befristung: gebunden an dem gegenwärtigen Förderzeitraum bis 31. Dezember 2022

Sie zeichnen sich aus durch:

  • Fachliches Interesse am Thema Depressionen und an dem gesellschaftlichen Verständnis von seelischer Beeinträchtigung, psychischer Erkrankung und Genesung
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Selbstorganisation, um sowohl in Eigenregie als auch im Team arbeiten zu können
  • Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein; positive Ausstrahlung und gute Umgangsformen
  • EDV-Anwenderkenntnisse (zur Recherche, Dokumentation und Kommunikation in elektronischer Form)
  • Abgeschlossenes Studium und (wünschenswert) erste Erfahrungen mit Projektleitungsaufgaben

Es erwartet Sie:

  • Flexibilität in der Aufgaben- und Arbeitsgestaltung
  • Ein freundliches Team
  • Eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, Ehrenamtler*innen und Vorstand
  • Zugang zu einem Netzwerk in dem die Arbeit vom Leipziger Bündnis gegen Depression hoch angesehen wird

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie ausschließlich in elektronsischer Form an Frau Christel Römer unter: christel.roemer@buendnis-depression-leipzig.de

Bei Rückfragen können Sie sich selbstverständlich auch gern per Mail an Frau Römer wenden.

Diese Ausschreibung wird sofort nach erfolgreicher Besetzung der Stelle geschlossen. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Menschen mit Behinderung vorrangig behandelt.

 

Vereins- und Projektassistenz (m/w/d)

Der Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. engagiert sich für eine Sichtbarmachung und Entstigmatisierung der Krankheit Depression im Sinne der Betroffenen und deren Angehörigen. Wir fördern die Selbsthilfe und der (Re)Integration von Betroffenen in das gesellschaftliche Leben. Wir informieren, sensibilisieren und klären auf. Unter dem Motto „Heute schon für dich gesorgt?“ richtet sich unser Angebot nicht nur an Betroffene und deren Angehörigen, sondern auch an die breite Öffentlichkeit sowie an Berufsgruppen mit Kontakt zu depressiv erkrankten Personen. Im Leipziger Bündnis gegen Depression arbeiten Angestellte und Ehrenamtliche Hand in Hand. Stärken Sie ab sofort unserem Team als Vereins- und Projektassistenz.

Arbeitsumfang: 25 - 35 Stunden / Woche
Arbeitsort: Leipzig, Hinrichsenstr. 35 oder Semmelweissstr. 10
Vergütung: in Anlehnung an den TVÖD
Befristung: gebunden an dem gegenwärtigen Förderzeitraum bis 31. Dezember 2022

Aufgaben:

  • Unterstützung des Vereins durch Erledigung von administrativen, Büro- und Sekretariatsaufgaben
  • Recherche und Netzwerkarbeit im Rahmen zwei unserer Projekte; Zuarbeit für die jeweilige Projektleitung für stetige sowie ad hoc Aufgaben
  • Einholen von (Vergleichs-)Angeboten von Dienstleistern und Lieferanten; Koordination von Bestellungen aller Art einschl. deren Auslösung und Überwachung
  • Terminkoordination und Protokollierung
  • Pflege der Finanzverfolgung in Excel einschl. Auswertungen für und Berichte an den Schatzmeister

Sie zeichnen sich aus durch:

  • Professionelle Kommunikationsfähigkeiten
  • Fachliches Interesse am Thema Depressionen und an dem gesellschaftlichen Verständnis von seelischer Beeinträchtigung, psychischer Erkrankung und Genesung
  • Eigeninitiative, Belastbarkeit und Selbstorganisation, um sowohl in Eigenregie als auch im Team arbeiten zu können
  • Kontaktfreudigkeit und Verantwortungsbewusstsein; positive Ausstrahlung und gute Umgangsformen
  • EDV-Anwenderkenntnisse MS-Office (zur Recherche, Dokumentation, Kommunikation und Datenanalyse in elektronischer Form)

Es erwartet Sie:

  • Flexibilität in der Aufgaben- und Arbeitsgestaltung
  • Ein freundliches Team
  • Eine offene, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kolleg*innen, Ehrenamtlern und Vorstand
  • Zugang zu einem Netzwerk in dem die Arbeit vom Leipziger Bündnis gegen Depression hoch angesehen wird


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie ausschließlich in elektronsicher Form an Frau Christel Römer unter: christel.roemer@buendnis-depression-leipzig.de

Bei Rückfragen können Sie sich selbstverständlich auch gern per Mail an Frau Römer wenden.

Diese Ausschreibung wird sofort nach erfolgreicher Besetzung der Stelle geschlossen. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden Menschen mit Behinderung vorrangig eingestellt.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...