ANLAUFSTELLE

Hinrichsenstraße 35, 04105 Leipzig
Öffnungszeiten: montags 14:00 - 15:30,
dienstags 9:00 - 12:00 & mittwochs 14:00 - 16:30

INFOTELEFON

0341 - 566 866 00
dienstags 16:00 bis 17:00
*außer an Feiertagen

Aktiv werden gegen Depression

INFOTELEFON

0341 - 566 866 00
dienstags 16:00 bis 17:00
*außer an Feiertagen

Aktiv werden gegen Depression

Neuer Flyer zu "Migration, Flucht & Seelische Gesundheit"

Wir haben in den letzen Monaten intensiv an unserem neuen Flyer und dem dazugehörigen Infoblatt zu "Migration, Flucht & Seelische Gesundheit" gearbeitet und konnten diesen nun fertig gedruckt an diverse Stellen versenden. Gerne können sich Interessierte den Flyer auch bei uns zu den Öffnungszeiten im Projektbüro abholen beziehungsweise höhere Stückzahlen auch gerne anfordern. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Weiterlesen

Depression kann jeden treffen

Eine Depression ist eine ernstzunehmende Erkrankung, welche körperliche sowie seelische Leiden zur Folge hat. Sie kann unabhängig von Alter, Geschlecht und sozialer Stellung auftreten.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression engagiert sich für die Förderung des gesundheitlichen Wohlbefindens psychisch Erkrankter mit Depressionen. Wir wollen aufklären und sensibilisieren, um langfristig einen kompetenten Umgang mit dem Thema Depressionen zu ermöglichen. Wir treten für mehr Akzeptanz von psychischen Erkrankungen ein und möchten einen Beitrag zur Verbesserung der Versorgung der Betroffenen leisten.

Auf unserer Internetseite finden Sie Informationen zu der Erkrankung Depression, zu Hilfsangeboten in und um Leipzig für Betroffene und Angehörige sowie Hinweise auf themenbezogene Veranstaltungen.

Veranstaltungen

Termine:

Ariadne - Sport gegen Depressionen

Radeln gegen Depression

Folgen Sie uns:

Projekte & Aktivitäten

Depression ist behandelbar

Neuigkeiten aus unserem Netzwerk

Aktuelles

Neuer Flyer zu "Migration, Flucht & Seelische Gesundheit"

Weiterlesen

Keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit - Die 8. Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit laden ein.

Weiterlesen

Sebastian Krumbiegel wird neuer Schirmherr für das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.

Weiterlesen

Weil viele es sehen wollten

Weiterlesen

8. Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit

Weiterlesen

Eine Zahl als Filmtitel? - „MoritzKino Spezial“ mit „F32.2“ – eine Kooperation des Leipziger Bündnis gegen Depression mit dem Filmschule Leipzig e.V. und dem Moritzbastei e.V.

Weiterlesen

Neuer Vorstandsvorsitzender und Stellvertreterin gewählt

Weiterlesen
Alle News lesen

Neuer Flyer zu "Migration, Flucht & Seelische Gesundheit"

Wir haben in den letzen Monaten intensiv an unserem neuen Flyer und dem dazugehörigen Infoblatt zu "Migration, Flucht & Seelische Gesundheit" gearbeitet und konnten diesen nun fertig gedruckt an diverse Stellen versenden. Gerne können sich Interessierte den Flyer auch bei uns zu den Öffnungszeiten im Projektbüro abholen beziehungsweise höhere Stückzahlen auch gerne anfordern. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Weiterlesen

Keine Gesundheit ohne seelische Gesundheit - Die 8. Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit laden ein.

Vom 27.9.2019 bis zum 14.10.2019 veranstaltet das Leipziger Bündnis gegen Depression e. V. unter der Überschrift „Heute schon für dich gesorgt?“ zum nun schon achten Mal die Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit.
Über zwei Wochen hinweg präsentieren verschiedene Veranstalter hierbei ein buntes Programm aus präventiven, kurativen und informativen Angeboten, die für das Thema Seelische Gesundheit sensibilisieren und ein Zeichen gegen Vorurteile und die Stigmatisierung von psychischen Krankheiten setzen.
Den feierlichen Auftakt der 8. Leipziger Wochen der Seelischen Gesundheit bildet eine Veranstaltung am 27.9.2019 in den Räumlichkeiten der Alten Börse, bei der zudem das 10 jährige Bestehen des Leipziger Bündnisses gefeiert wird.

Weiterlesen

Sebastian Krumbiegel wird neuer Schirmherr für das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V.

Sebastian Krumbiegel von den "Prinzen" ist seit Mai 2019 Schirmherr unseres Vereins.

Der gebürtige Leipziger identifiziert sich mit unserem Leitbild und unterstützt die Aktivitäten des Bündnisses.

"Depression sollte kein Tabuthema mehr sein. Daher möchte ich mich als Schirmherr dafür einsetzen, die Aufklärung zu diesem sensiblen Thema weiter zu verbessern und stehe hinter dem Engagement der vielen Ehrenamtlichen des Leipziger Bündnisses".

Weiterlesen

Weil viele es sehen wollten

Weil viele es sehen wollten und im Februar nicht mehr reinkamen, spielen die Theaterschaffenden des Projektes Theaterladen Selbst & Los ihre aktuelle Produktion am 14.06.2019 noch einmal.

„App zum Unglücklichsein“

Eine schwarze Komödie über die Verantwortung des Unglücks inspiriert durch das Buch „Anleitung zum Unglücklichsein“ von Paul Watzlawick

Mit viel Ironie und einem deutlichen Augenzwinkern haben sich die Teilnehmenden des Projektes dem Thema Glück und Unglück gewidmet und 60 amüsante Theaterminuten entwickelt.

Unter der Trägerschaft des Leipziger Bündnisses gegen Depression e.V. wird das Projekt von der AOK PLUS gefördert. Mehr Infos gibt‘s unter www.buendnis-depression-leipzig.de/ oder www.ost-passage-theater.de/spielplan/

Die Eintrittskarten kosten 7 Euro / erm. 5 Euro. 
Eine Reservierung ist empfehlenswert und kann erfolgen an: 
theaterladen[ät]buendnis-depression-leipzig.de oder 
karten[ät]ost-passage-theater.de

Weiterlesen

Sie möchten weitere News lesen?

Informieren Sie sich über alle Neuigkeiten in unserem News-Archiv oder melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Das Leipziger Bündnis gegen Depression e.V. dankt ...

...dem Verband der gesetzlichen Krankenkassen und dem Verband der Ersatzkassen im Freistaat Sachsen, sowie ...